Hauptseite > Nachrichten > Nachrichten

Funktionsprinzip des Pulsoximeters

Das Oximeter verwendet eine nicht-invasive Infrarottechnologie zur Messung von Fingern, Zehen und Ohren. Dies ist der häufigste Ort, um den Sauerstoffgehalt im Blutsauerstoff zu messen. Das Messobjekt wird genauer als Blutsauerstoffsättigung bezeichnet, die SpO2 ist. Die Testergebnisse werden in digitaler Form ausgedrückt, die hauptsächlich das Verhältnis der Gesamtsauerstoffsättigung zum tatsächlichen Sauerstoffgehalt zeigt, im Allgemeinen ausgedrückt als Prozentsatz, die typische Blutsauerstoffsättigung des menschlichen Körpers beträgt 90-100%, aber das Minimum kann auch sein über 60%. Die Blutsauerstoffsättigung des menschlichen Körpers hängt von vielen Faktoren ab, von denen der wichtigste die schlechte Blutversorgung des Körpers des Patienten ist und der HbO2-Wert abnimmt.

Durch sequentielles Ansteuern einer Rotlicht-LED (660 nm) und einer Infrarotlicht-LED (910 nm) zeigt die blaue Linie den Grad der Induktionskurve des Empfangsrohrs zu reduziertem Hämoglobin an, wenn das Hämoglobin ohne Sauerstoffmoleküle ist, und das reduzierte Hämoglobinpaar kann sein aus der Grafik ersichtlich Die Absorption von rotem Licht bei 660 nm ist relativ stark, während die Absorptionslänge von Infrarotlicht bei 910 nm relativ schwach ist. Die rote Linie zeigt die Induktionskurve von Oxyhämoglobin im Aufnahmeröhrchen an, wenn das Hämoglobin mit Sauerstoffmolekülen beladen ist. Der Absorptionskanal für 660 nm rotes Licht ist relativ schwach und die Absorption für 910 nm Infrarotlicht ist relativ stark.

Bei der Blutsauerstoffmessung, bei der Hämoglobin und aerobes Hämoglobin reduziert werden, indem der Unterschied zwischen den beiden Arten der Lichtabsorption bei verschiedenen Wellenlängen erfasst wird, ist der Unterschied der gemessenen Daten die grundlegendsten Daten zur Messung der Blutsauerstoffsättigung. Im Blutsauerstofftest müssen die beiden häufigsten Wellenlängen von 660 nm und 910 nm tatsächlich eine höhere Genauigkeit erreichen. Zusätzlich zu den beiden Wellenlängen müssen sie erhöht werden und sogar bis zu 8 Wellenlängen. Der Hauptgrund ist, dass das menschliche Hämoglobin reduziert ist. Neben Hämoglobin und Oxyhämoglobin gibt es noch anderes Hämoglobin. Wir sehen oft Kohlenstoff-Sauerstoff-Hämoglobin. Weitere Wellenlängen wirken sich positiv auf Ihre Genauigkeit aus.